Vorlesungsplan 2021/2022

UTP  Vorlesungsplan  2021/ 2022
HU, Unter der Linden 6,   Freitags um 18:00 Uhr   

Leitthema : 
Pandemie und ihre Auswirkungen auf verschiedene Bereiche der Gesellschaft

17. September
Prof. dr hab. Krzysztof Pyrć
Institution:  Malopolska Zentrum für Biotechnologie, Jagiellonen Universität.
Thema: SARS-CoV-2, das Virus, das unser Leben verändert hat.

15. Oktober
Prof. Dr. habil. Anna Giza-Poleszczuk
Institution:  Institut für Soziologie, Universität Warschau
Thema:  Die Auswirkungen einer Coronavirus-Pandemie auf die Gesellschaft

12. November
Prof. Elżbieta Opiłowska
Institution :  Institut für Soziologie, Universität Breslau
Thema: Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit an der deutsch-polnischen
Grenze während der Corona-Pandemii

10. Dezember
Dr. habil. Łukasz Goczek
Institution: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Warschau
Thema:  Wie sich eine Coronavirus-Pandemie auf die Wirtschaft auswirkt

14. Januar
Prof. Andrzej Zybała
Institution:  Lehrstuhl für Public Policy, SGH Warschau
Thema: Wie der Polnische Staat mit einer Pandemie fertig wurde

11. Februar
Prof. Witold M. Orłowski
Institution: Business School, Technische Universität Warschau
Thema:  Die Welt, die krank wurde. Was wird uns die Pandemie bringen

11. März
Dr. Rafał Mostowy
Institution:  Zentrum für Biotechnologie, Jagiellonen Universität Krakau
Thema:  Mathematisches epidemiologisches Modell am Beispiel Coronavirus-Pandemii

8. April
Prof. Dr. habil. Paweł Łukow
Institution: Fakultät für Ethik am Institut für Philosophie der Universität Warschau.
Thema:  Krisensituationen zwingen uns dazu neue Lösungen auszuprobieren

13. Mai
Prof. Aleksandra Maatsch
Institution: Lehrstuhls für Wirtschaft und Sozialwissenschaften, Universität Breslau
Thema: Die Rolle der Parlamente in der COVID-19-Pandemie

17. Juni
Dr. Zofia Dworakowska
Institution: Institut für Polnische Kultur, Universität Warschau
Thema: Kultur im Angesicht einer Pandemie

15. Juli
Dr. Joanna Gocłowska-Bolek
Institution: Zentrum für politische Analyse, Universität Warschau
Thema:  Coronavirus-Pandemie in den ärmsten Ländern